Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.    Anwendungsbereich und Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis der Firma Risch Shoes GmbH, Handeslregister des Kantons Zürich (Schweiz), CH-020.4.037.960-3 (nachfolgend Firma genannt) und dem Käufer von Waren des Online-Shops www.risch-shoes.com. Sie gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma und dem  Kunden.

Als Kunden wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der Firma geschäftliche Beziehungen pflegt. Die AGB, die Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen können von Zeit zu Zeit Anpassungen erfahren. Die Firma bittet, diese Bestimmungen bei jedem Besuch der Webseite und bei jeder Warenbestellung aufmerksam durchlesen.

2.    Angebot und Vertragsabschluss
Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei www.risch-shoes.com Produkte und/oder Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGB gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Bestellungen werden auch vor Ort im Showroom oder telefonisch und schriftlich entgegengenommen. Durch Annahme dieses Antrags durch die Firma, kommt der Kaufvertrag zustande. Die Firma behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen. Nach Zustandekommen des Kaufvertrages erhält der Käufer ein Bestätigungsmail. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich.

Bei Bestellung von masskonfektionierten Schuhen hält die Firma beim ersten Mal in ihren Räumlichkeiten eine Anprobierkollektion bereit. Die damit ermittelte Schuhgrösse des Käufers gilt für alle folgenden Bestellungen als verbindlich und ist durch Bestellung vom Käufer als passend anerkannt worden. Spätere Reklamationen der Passform können nur innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden.

Die Firma informiert und kommuniziert generell per E-Mail. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist Sache des Kunden.

3.    Preise und Versandkosten
Massgebend für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung aufgeführten Preise in der Währung CHF oder Euro. Alle Preise verstehen sich, wo nicht anders vermerkt, inklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sowie allfällige Zollkosten werden separat verrechnet und sind  im Warenkorb ersichtlich.

4.    Zahlungsmöglichkeiten und Eigentumsvorbehalt
Die Bezahlung erfolgt innerhalb des Bestellprozesses über eine der unten aufgeführten Zahlungsarten. Grundsätzlich sind alle Forderungen ohne Abzug per sofort fällig.

Die Firma bietet folgende Zahlungsarten an: PayPal, Amex, MASTERCARD, VISA, PostFinance, Twint. Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma.

5.    Lieferbedingungen
Die Lieferungen werden an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versandt.

Lieferungen in die Schweiz und nach Liechtenstein werden über die schweizerische Post abgewickelt, Lieferungen in die anderen Ländern über Swiss Post GLS. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzliche zulässig ist.

Die anfallenden Lieferkosten werden vor der Bestellung (bei "Warenkorb" und "Kasse") angezeigt. Die Lieferzeit hängt von Auslastung und beträgt zwischen 3-8 Wochen. Die Firma behält sich vor, dass sich diese Lieferzeit bei Engpässen zusätzlich um bis zu weitere 4 Wochen verzögern kann.

Liefergebiet: Die Firma liefert an Adressen in der Schweiz und FL sowie in alle EU-Länder.

6.    Mängel und Gewährleistung
Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, für die die Firma Gewähr leistet, innert 14 Tagen nach Lieferdatum schriftlich per Brief oder Email der Firma zu melden. Versäumt dies der Käufer, so gilt die gekaufte Ware als genehmigt. Es liegt im Ermessen der Firma die Gewährleistung durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Auftragnehmer verarbeitet in seinen Produkten Natur-, Ober- und Bodenleder. Strukturen und Nuancen im Narbenbild der Materialien sind materialbedingt und keine Mängel. Unwesentliche Abweichungen zwischen dem Farbton des vom Auftraggeber gewählten Musterleders und dem Farbton der verarbeiteten Lederhaut bleiben vorbehalten. Farbabweichungen sind auf das Gerb- und Färbeverfahren zurückzuführen, welche eine stets gleichbleibende Färbung ausschliessen. Massgeblich ist die vom Lieferanten des Auftragnehmers oder dem Gerber gewählte Farbtonbezeichnung.

Von der Gewährleistungen werden die normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind, nicht erfasst. Ebenso wird die Gewährleistung für Verbrauchs- und Verschleissteile wegbedungen.

7.    Rücksendungen
Rücksendungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel an die angegebene Rücksendeadresse im zu schicken.

Bei Mängeln der Ware sendet der Kunde die Ware an die Firma. Die Firma behält sich das Recht vor die Mängel zu begutachten. Erst nach der Begutachtung entscheidet die Firma, ob der Mangel durch Reparatur oder gleichwertigen Ersatz oder Rückerstattung des Kaufpreises behoben wird.

8.    Widerrufsrecht
Dem Kunden wird während 10 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde den schriftlichen Widerruf per Email (contact(at)risch-shoes.com) oder Brief (Risch Shoes GmbH, Grubenstrasse 45, CH-8045 Zürich)  innerhalb der Frist an die Firma abschickt. Der Widerruf bedarf keiner Begründung.

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zu einer Rückabwicklung des Vertrages. Der Kunde muss die Waren innert 10 Kalendertagen originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein an die von der Firma angegebene Rücksendeadresse im zurücksenden. Rücksendungen an die Firma erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Eine allenfalls bereits geleistete Zahlung wird innerhalb von 20 Kalendertagen an den Kunden zurückerstattet, sofern die Firma die Ware bereits zurückerhalten hat.

Die Firma behält sich vor, für Beschädigungen, übermässige Abnutzung oder Wertverlust aufgrund unsachgemässem Umgang angemessenen Entschädigung zu verlangen und die Wertminderung vom bereits bezahlten Kaufpreis abzuziehen oder dem Kunden in Rechnung zu stellen.

In folgenden Fällen wird kein Widerrufsrecht gewährt:

  • Wenn der Vertrag ein Zufallselement hat, namentlich weil der Preis Schwankungen unterliegt, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat.
  • Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist oder schnell verderben kann;
  • Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die nach Vorgaben des Konsumenten angefertigt wird oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten ist;
  • Wenn der Vertrag digitale Inhalte zum Gegenstand hat und diese Inhalte nicht auf einem festen Datenträger zur Verfügung gestellt werden oder wenn der Vertrag von beiden Vertragsparteien sofort vollständig zu erfüllen ist;
  • Wenn der Vertrag eine Dienstleistung zum Gegenstand hat und der Vertrag vom Anbieter mit der vorgängigen ausdrücklichen Zustimmung des Konsumenten vollständig zu erfüllen ist, bevor die Widerrufsfrist abgelaufen ist. 

9.    Haftung
Die Firma schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen die Firma und allfällige Erfüllungsgehilfen aus. Die Firma haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden.

10.  Datenschutz
Die Firma darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und zu Marketingzwecken verwenden. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten erfolgt ausschliesslich nach den Vorgaben des deutschen und schweizerischen Datenschutzrechtes. Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil dieser AGB und unter folgendem Link abrufbar: (>Link Datenschutz)

11.  Weitere Bestimmungen
Die Firma behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.

Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.

Zürich, den 1. Januar 2019